Rat der Stadt

Der Rat der Stadt Wuppertal hat 66 Mitglieder. 33 Mitglieder werden davon in Wahlbezirken direkt gewählt. Direkt gewählt ist, wer die meisten Stimmen in dem jeweiligen Wahlbezirk erhält. Dazu ist die Stadt Wuppertal in entprechend viele Wahlbezirke eingeteilt. Der Stadtbezirk Heckinghausen ist in zwei Wahlbezirke für die Ratswahl eingeteilt: in den Wahlbezirk Heckinghausen-West und den Wahlbezirk Heckinghausen-Ost. Bei der letzten Ratswahl konnte die SPD in beiden Wahlbezirken das Direktmandat gewinnen. Für den Wahlbezirk Heckinghausen-West ist Heiko Meins in den Rat der Stadt gewählt worden und für den Wahlbezirk Heckinghausen-Ost Renate Warnecke.

Die restlichen 33 Sitze im Rat der Stadt werden über Listenplätze an die Parteien oder Gruppierungen vergeben. Unter dem Strich hat aber jede Partei oder Gruppierung entsprechend nur so viel Sitze, wie sie auch bei der Wahl an Stimmen erhalten hat. Überhangmandate wie bei der Bundestagswahl gibt es bei der Kommunalwahl nicht.

Zusätzlich zu den 66 gewälten Ratsmitgliedern ist der Oberbürgermeister oder die Oberbürgermeisterin mit einem Sitz und eigener Stimme im Rat der Stadt vertreten.